Rechte Spalte

Imagevideo DESIGN&ELEKTRONIK

Das Nerd-Magazin für Entwickler stellt sich vor

Imagevideo DESIGN&ELEKTRONIK

Die DESIGN&ELEKTRONIK - kurz D&E - gibt der Technik ein Gesicht. Was macht die D&E anders als ihr Wettbewerb? 

Unser Video liefert Ihnen die Antworten!

ITK-MEDIA SUMMIT 2017

"Hilfe, mein Kunde ist ein Neandertaler. - Märkte ändern sich, Menschen nicht."

ITK-MEDIA SUMMIT 2017

Media-Entscheider aus der ITK-Branche trafen sich zum ITK-MEDIA SUMMIT in Haar bei München.

Das Thema dieses Jahr:

"Hilfe, mein Kunde ist ein Neandertaler. - Märkte ändern sich, Menschen nicht."

>>> So war der ITK-MEDIA SUMMIT 2017

Die aktuelle Printausgabe next!

Jetzt bestellen!

Die aktuelle Printausgabe next!

Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches kostenfreies Exemplar der aktuellen Printausgabe des next!

Senden Sie dazu einfach eine kurze E-Mail an sjarnig(at)next-redaktion.de

MEDIA SUMMIT
TOP 5 +++ TOP 5 +++ TOP 5 +++ TOP 5
Ihre Karriere-Chancen bei WEKA FACHMEDIEN

Aktuelle offene Stellen

Ihre Karriere-Chancen bei WEKA FACHMEDIEN

 

Viele interessante Stellenangebote finden Sie >>hier!

 

Werden Sie jetzt ein Teil der WEKA Mediengruppe.

Die Strukturen der WEKA FACHMEDIEN sind dabei die besten Voraussetzungen für Ihren persönlichen Erfolg!

next nimmt's persönlich

Werbung in next! wirkt

Werbung in next! wirkt!
Werbung in next! wirkt!
15. März 2018
send Drucken | Schrift send send
Pressemitteilung

servicepro: Aus dem Netzwerk erfolgreich in die Unabhängigkeit

Servicepro

Münchener Dialogmarketingagentur zieht positives Fazit nach 100 Tagen. Nach rund 100 Tagen Unabhängigkeit können das Management und die 35 Mitarbeiter der servicepro Agentur für Dialogmarketing und Verkaufsförderung GmbH eine durch und durch positive Bilanz ziehen.

Geschäftsführer Servicepro
servicepro zoom

Als Hacker Agency gehörte die Full-Service Agentur mit der Spezialisierung auf CRM und Dialogmarketing bis Anfang November 2017 zum globalen Agenturnetzwerk IPG. Durch einen Management-Buy-Out wurde die Münchener Agentur einvernehmlich aus dem IPG-Netzwerk und der US-Mutter Hacker Agency in Seattle, die zuvor aus DraftFCB hervorgegangen ist, herausgelöst und ist seitdem inhabergeführt. Die Geschäftsführung besteht aus Slavisa Gasic und Thorsten Paulert.

Im Rahmen der Neuaufstellung der Agentur fokussiert sich servicepro nun stärker auf den deutschsprachigen Raum, als dies in der Vergangenheit der Fall war. Wachstum soll insbesondere durch Data Driven Marketing und CRM generiert werden. Neben einer langjährig aufgebauten Data Analytics-Expertise bietet servicepro mit einem inhouse entwickelten CRM-System auch die nötige Technologie an, um dem Wunsch vieler Kunden nach ganzheitlichen CRM-Lösungen nachzukommen. Diese Vorteile sollen klarer kommuniziert und zur Kundenakquise genutzt werden.

„Kunden kommen oft auf uns zu und sagen, dass sie Unmengen von Kundendaten haben, sie aber nicht wissen, wie sie diese Daten sinnvoll für sich nutzen können“, erläutert Slavisa Gasic. „Mit unseren Data Analytics-Experten werten wir diese Informationen aus und generieren wertvolle Insights – so können wir die Effizienz von Marketingkampagnen messbar steigern. Durch intelligente Selektion von Zielgruppen anhand einer Vielzahl von Variablen und Aussteuerung von individuellen und hochrelevanten Angeboten an den Endkunden konnten wir in realen Kundenprojekten die Kosten um 70 Prozent reduzieren, beispielsweise durch geringere Druckauflagen von Marketingmaterialien – bei gleichbleibenden Absatz-Ergebnissen für unsere Kunden. Umgekehrt konnten wir bei gleichem Kampagnenbudget bis zu 150 Prozent höhere Response-Raten erzielen. Das belegt das Potenzial des Data Driven Marketing. Wir sehen hier einen großen Kundenbedarf und damit gute Wachstumschancen für unsere Agentur.“

Erleichtert wird das geplante Wachstum durch die höhere Agilität und Flexibilität, über die servicepro als unabhängige Agentur nun verfügt: Die Entscheidungswege sind kürzer geworden, Entscheidungen über notwendige Investitionen und Preisgestaltung können lokal getroffen werden und die Agentur kann eigenständig festlegen, welche Spezialisten aus dem Markt sich am besten für das jeweilige Projekt eignen und diese hinzuziehen.

„Diese Veränderungen spüren auch unsere Mitarbeiter und Kunden“, sagt Thorsten Paulert. „Wir bekommen das Feedback, dass sich viele Prozesse beschleunigt haben und einfacher geworden sind. Die gewonnene Zeit können wir in die Konzeption und Umsetzung von Kampagnen sowie unser Wachstum investieren. Hier macht sich unsere neue Unabhängigkeit positiv bemerkbar. Gleichzeitig arbeiten wir aber auch mit unseren bisherigen Partnern aus dem IPG-Netzwerk wie FCB, Initiative oder Weber Shandwick weiterhin eng zusammen und gehen auch Neukundenprojekte gemeinsam mit ihnen an. Insofern können wir nun das Beste aus beiden Welten miteinander verbinden: Die Flexibilität einer inhabergeführten Agentur und zusätzliche Expertise sowie Reichweite durch ein freundschaftlich verbundenes, globales Netzwerk im Hintergrund.“

Von diesen Vorteilen sollen künftig auch neue Kundensegmente profitieren. Lag der Fokus der Hacker Agency bisher auf großen, globalen Marken, so wird servicepro nun zusätzlich auch das Umsatzpotenzial des Mittelstandes und regionaler Unternehmen in der DACH-Region stärker erschließen. Gerade kleinere und mittlere Unternehmen sollen davon profitieren, dass das Know-how von servicepro aus großen, globalen Marketingkampagnen an sie transferiert werden kann. Auch diese Strategie zeigt bereits Erfolge. Zu den Neukundengewinnen seit November 2017 gehören neben einem kleineren, international tätigen Automobilzulieferer ein Anbieter von Spezialpharmazeutika sowie ein bundesweit tätiger öffentlicher Versicherungskonzern.


Über servicepro
Die servicepro Agentur für Dialogmarketing und Verkaufsförderung GmbH mit Sitz in München ist eine Full-Service Werbeagentur mit dem Schwerpunkt auf Customer Relationship Management (CRM) und Dialogmarketing. Ihre 35 Mitarbeiter bieten Kunden Marketinglösungen aus einer Hand: Von der Strategieentwicklung und Beratung über Kreation und Umsetzung bis hin zur nötigen IT- und CRM-Infrastruktur sowie Softwareentwicklung. Abgerundet wird der Leistungskatalog durch umfassende Data Analytics-Expertise. Durch sie können Kunden ihre Datenbestände besser nutzen, um ihre Marketingkampagnen optimal und ressourcenschonend auszusteuern. servicepro ist bereits seit 35 Jahren am Markt etabliert und entstand in der heutigen Form im November 2017 durch einen Management-Buyout aus der Hacker Agency, die zuvor aus DraftFCB hervorgegangen ist und die beide in das weltweit tätige Agenturnetzwerk IPG eingebunden waren. www.servicepro.de


Quelle: PR-Agentur Weber Shandwick