Rechte Spalte

Imagevideo DESIGN&ELEKTRONIK

Das Nerd-Magazin für Entwickler stellt sich vor

Imagevideo DESIGN&ELEKTRONIK

Die DESIGN&ELEKTRONIK - kurz D&E - gibt der Technik ein Gesicht. Was macht die D&E anders als ihr Wettbewerb? 

Unser Video liefert Ihnen die Antworten!

ITK-MEDIA SUMMIT 2017

"Hilfe, mein Kunde ist ein Neandertaler. - Märkte ändern sich, Menschen nicht."

ITK-MEDIA SUMMIT 2017

Media-Entscheider aus der ITK-Branche trafen sich zum ITK-MEDIA SUMMIT in Haar bei München.

Das Thema dieses Jahr:

"Hilfe, mein Kunde ist ein Neandertaler. - Märkte ändern sich, Menschen nicht."

>>> So war der ITK-MEDIA SUMMIT 2017

Die aktuelle Printausgabe next! März 2017

Jetzt bestellen!

Die aktuelle Printausgabe next! März 2017

Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches kostenfreies Exemplar der aktuellen Printausgabe des next!

Senden Sie dazu einfach eine kurze E-Mail an sjarnig(at)next-redaktion.de

11. MEDIA SUMMIT

Der Kampf um die Zeit Ihrer Kunden

11. MEDIA SUMMIT

Media-Entscheider in der professionellen Elektronik trafen sich bereits zum elften Mal zum MEDIA SUMMIT auf der embedded world.

 

>>> 11. MEDIA SUMMIT oder: Hilfe, mein Kunde ist ein Neandertaler. - Märkte ändern sich, Menschen nicht!

>>> 10. MEDIA SUMMIT

>>> 9. MEDIA SUMMIT

>>> 8. MEDIA SUMMIT

>>> 7. MEDIA SUMMIT

>>> 6. MEDIA SUMMIT

>>> 5. MEDIA SUMMIT

 

ITK-MEDIA SUMMIT

Außerdem findet jedes Jahr der ITK-MEDIA SUMMIT im Stammsitz der WEKA FACHMEDIEN in Haar bei München statt.

>>> 5. ITK-MEDIA SUMMIT

>>> 4. ITK-MEDIA SUMMIT

>>> 3. ITK-MEDIA SUMMIT

>>> 2. ITK-MEDIA SUMMIT

>>> 1. ITK-MEDIA SUMMIT

TOP 5 +++ TOP 5 +++ TOP 5 +++ TOP 5

Die offizielle Tageszeitung zur SPS IPC Drives

Marktforschungsstudien 2017

next! Hund des Monats: Rusty

Paris - Dakar - Haar

Printanzeigenmarkt Segment Elektronik

Ihre Karriere-Chancen bei WEKA FACHMEDIEN

Aktuelle offene Stellen

Ihre Karriere-Chancen bei WEKA FACHMEDIEN

 

Viele interessante Stellenangebote finden Sie >>hier!

 

Werden Sie jetzt ein Teil der WEKA Mediengruppe.

Die Strukturen der WEKA FACHMEDIEN sind dabei die besten Voraussetzungen für Ihren persönlichen Erfolg!

next nimmt's persönlich

Werbung in next! wirkt

Werbung in next! wirkt!
Werbung in next! wirkt!
16. November 2017
send Drucken | Schrift send send
elektrobörse smarthouse

special elektrobörse smarthouse Produkte des Jahres 2018

elektrobörse smarthouse 12-2017

Für die Leser der elektrobörse smarthouse jedes Jahr ein Highlight: Die Präsentation der 50 nominierten Produkte für die große Leserwahl "Produkte des Jahres".

elektrobörse smarthouse 12-2017 - Produkte des Jahres
WEKA FACHMEDIEN zoom

Themenvorschau:

Produkte des Jahres 2018: Ihre Meinung ist gefragt
Gewerkeübergreifende Kommunikation gemäß EN 15232
Hekatron Partnertag: Wir waren dabei
Holzhaus mit cleverem Energiekonzept
Praktischer Helfer: Der GipsProfi spart Zeit und Geld
Interview mit Mennekes-Geschäftsführer Christopher Mennekes

 

Sichern Sie sich jetzt Ihre Anzeigenplatzierung in dem von Ihnen gewünschten Themenumfeld! Ihre Botschaft kommt garantiert bei der richtigen Zielgruppe an.

elektrobörse smarthouse 12/2017

Anzeigenschluss:  05. Dezember 2017
Erscheinungstermin: 21. Dezember 2017

 

Die Themen der elektrobörse smarthouse Ausgabe 12/2017 im Überblick:

Produkte des Jahres 2018
WEKA FACHMEDIEN zoom

Leserwahl

elektrobörse smarthouse hat auch in diesem Jahr wieder 50 Produkte aus fünf Rubriken nominiert und stellt sie als »Produkte des Jahres« zur Wahl. Ihre Meinung zählt: Welches sind für Sie die innovativsten und hilfreichsten Produkte? Mitmachen lohnt sich, es warten attraktive Preise.

elektrobörse smarthouse
elektrobörse smarthouse zoom

Gebäudetechnik

Gewerblich genutzte Gebäude gehören zu den größten Einzel-Energieverbrauchern.
Gleichzeitig bergen sie aber ein hohes Potenzial, um nachhaltig Energie zu sparen. Eine bedarfsgeführte Regelung und Automation von Heizung-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK) sowie von Beleuchtung und Beschattung hilft dabei, in Neu- und Bestandsgebäuden eine hohe Energieeffizienz zu erzielen. Erfolgsentscheidend ist dabei eine nahtlose und gewerkeübergreifende Kommunikation gemäß der europäischen Norm EN 15232.

Seine wichtigsten Partner hat der Rauchwarnmelder-Spezialist Hekatron zum Partnertag nach Mainz geladen. Die Digitalisierung und welche Auswirkung sie auf die Geschäftsprozesse und -modelle hat, stand im Mittelpunkt der Veranstaltung. In verschiedenen Vorträgen und Diskussionsrunden wurden unterschiedliche
Aspekte beleuchtet. Wir waren live vor Ort und haben uns umgesehen.

elektrobörse smarthouse
elektrobörse smarthouse zoom

Gebäudeautomation

Dass ein rundum intelligentes Haus nicht nur etwas für dicke Geldbeutel ist, beweist ein kleines Holzhaus in der Nähe von Remscheid. Es hat mit Grundstück und all seinen technischen Finessen nur 310.000 Euro gekostet, zudem sind durch das clevere Energiekonzept die laufenden Strom- und Heizkosten minimal. Basis ist eine Kombination von Solarthermie, PV-Anlage und einem großen Warmwasserspeicher – vernetzt via KNX.

elektrobörse smarthouse
elektrobörse smarthouse zoom

Betrieb

Für Handwerker gehört die Gipspfanne zur Grundausstattung. Lästig ist aber oftmals nicht nur die Handhabung, sondern hinterher auch das Reinigen. Handwerksmeister Harald Walter wollte sich damit nicht länger abfinden und entwickelte den »GipsProfi«. In der kommenden Ausgabe der elektrobörse smarthouse nehmen wir den praktischen Helfer genauer unter die Lupe.

Interviewbutton elektrobörse smarthouse
elektrobörse smarthouse zoom

Interview

Die Firma Mennekes kann auf eine über 80 Jahre erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurückblicken. Aus dem 1935 von Aloys Mennekes gegründeten Elektrohandwerksbetrieb entstand über die Jahrzehnte ein weltweit agierender Spezialist für Steckvorrichtungen und Energieverteilungen, der sich nicht nur mit der Entwicklung des Euro-Steckers für Elektrofahrzeuge einen Namen gemacht hat. Wir wollten von Mennekes-Geschäftsführer Christopher Mennekes wissen, wie es weiter geht und was ihn antreibt.

Ihre Ansprechpartner bei der elektrobörse smarthouse
camera Fotostrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild (7 Bilder)